0221 – 47 45 43 0

Anouk Burandt erhält General Practitioner Certificate in Cardiology

Wir freuen uns sehr, dass unsere Oberärztin Anouk Burandt im September 2016 das ‚General Practitioner Certificate in Cardiology‘ von der European School of Veterinary Postgraduate Studies (ESVPS) erhalten hat.

Inhalt der Ausbildung dieser kardiologischen Zusatzqualifikation ist die Diagnose und Behandlung der wichtigsten Herzerkrankungen. Diese erstrecken sich von angeborenen über erworbene Herzmuskel- und Klappenerkrankungen (Endokardiosen, Stenosen, DCM, HCM…) bin hin zu zyanotischen Erkrankungen und der Arrhythmiediagnostik/-Therapie.

Über das General Practitioner Certificate

Das General Practitioner Certificate (GPCert) ist ein postgraduelles Zertifikat, welches in England entwickelt wurde und heute in 22 Ländern weltweit bekannt ist. Es handelt sich um ein international vergleichbares Zertifikat, das die anspruchsvollen weltweiten Qualitätskriterien erfüllt. Damit hat es sich zur richtungsweisenden Bestätigung einer postgraduellen Zusatzqualifikation für Tiermediziner in der Praxis entwickelt.

Der hohe Standard des GPCerts garantiert internationale Vergleichbarkeit und Anerkennung. Sobald die Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt wird, wird der Kandidat Teil eines europaweiten Netzes von Spezialisten.

Mit dem positiven Abschluss der Prüfung und dem Erhalt des Zertifikats, hat der praktizierende Tierarzt nicht nur wertvolle neue Fertigkeiten und Kenntnisse erworben, sondern auch die nötige Sicherheit, diese in der Praxis anzuwenden.